Innsbrucker Herbstmesse punktet mit Neuheiten und einem tollen Einkaufserlebnis

Die 83. Innsbrucker Herbstmesse ging nach fünf erfolgreichen Tagen zu Ende. Mit rund 53.000 Messebesuchern hält der Aufwärtstrend Westösterreichs größter Publikumsmesse an. Mehr als jeder zweite Messebesucher hat etwas gekauft. Die Gesamtzufriedenheit der Besucher lag bei über 80 Prozent, belegt eine Studie.

Innsbruck – Nach einer fulminanten Eröffnung durch Landes- und Bundespolitik, vielseitigen Shopping- und Erlebnisfreuden und bester Unterhaltung ging die 83. Innsbrucker Herbstmesse nach fünf Tagen zu Ende. Knapp 450 Aussteller präsentierten auf 40.000 Quadratmetern ihr breites Produkt- und Leistungsangebot und lockten rund 53.000 Besucher auf das Innsbrucker Messegelände. Für Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer eine sehr gelungene Messe: „Unsere Zielsetzung von 50.000 Besuchern haben wir mit vielen Neuheiten, wertigen Produkten und einem attraktiven Ausstellermix erfreulicherweise übertroffen. Mein Dank gilt allen Ausstellern und Partnern und natürlich den vielen Besuchern, die mit großer Kauflust auf die Innsbrucker Herbstmesse kamen.“

Weiterlesen...

Design- und Erfinder-Award wird wieder feierlich verliehen

Innsbrucker Herbstmesse ganz im Zeichen von Neuem und Kreativem

Bereits zum fünften Mal präsentieren sich auf der Innsbrucker Herbstmesse junge und etablierte „Daniel Düsentriebe“ auf der Design- und Erfindermesse. Damit erhalten die Messebesucher einen Einblick in die kreative Erfinderszene aus Nord-, Ost- und Südtirol. Die innovativen Ideen, Projekte und Objekte können nicht nur bestaunt, sondern teilweise auch erworben werden.

Die besten und kreativsten Designer und Erfinder werden zudem am Eröffnungstag von einer  Jury, nach Kriterien in den Kategorien Erfindung, Handwerk und Design, Industrial-Design, Schul- und Nachwuchsprojekte sowie Specialaward bewertet und ausgezeichnet. Das Ergebnis wird mit großer Spannung am Abend des Eröffnungstages, dem 07. Oktober 2015, von der Jury im Forum Foyer ab 18.30 Uhr präsentiert.

Weiterlesen …

Ausstellerstatements

Manuela Mimm, Madame Mimm: „Die Messe lief sehr gut, wir sind sehr zufrieden. Das Klientel hat gepasst und wir fühlen uns wohl. Es macht immer wieder Spaß, gute Geschäfte zu machen. 2015 sind wir selbstverständlich wieder dabei.“

MMag. Michael Schmied, nuapua: „Wir sind total glücklich. Unsere neue Erfindung kommt super an - die Innsbrucker Herbstmesse war die perfekte Plattform für den ersten Schritt an die Öffentlichkeit.“

Erich Pleil, Erax Wintergarten: „Das Publikum war hochwertig, die Resonanz sehr gut. Wir konnten viele konstruktive Gespräche führen und haben dementsprechend viele Termine für die Nachbearbeitung. Bis 2015!“

Martina Marberger-Falkner, Rotovent: „Wir sind zum ersten Mal bei der Innsbrucker Herbstmesse mit dabei und sind begeistert! Für uns war es ein Riesenerfolg! Wir konnten sehr viele Kundschaften gewinnen, speziell aus dem Bereich private Häuslbauer.“

Jürgen Baier, Windhager: „Die Innsbrucker Herbstmesse ist für uns eine der wichtigsten Messen im Westen Österreichs. Die Qualität der Besucher und das Interesse waren sehr gut. Auch im nächsten Jahr wird die Messe wieder ein Fixpunkt im Kalender von Windhager sein.“

Hubert Beer, Couchzone Beer: „Nach längerer Pause waren wir heuer erstmals wieder mit dabei. Unser Stand war gut frequentiert und wir konnten die Möglichkeit, unsere Produkte vorzustellen und unseren Namen zu transportieren, sehr gut nutzen.“

Andreas Landauer, Schmiedl Armaturen: „Auf der Messe präsentieren wir traditionell unsere absoluten Neuheiten und freuen uns, dass sich neue, vielversprechende Geschäfte anbahnen. Wir erhoffen uns einige Folgeaufträge.“

Klemens Mairer, Schlafmanufaktur: „Wir sind sehr zufrieden. Wir konnten bereits vom Stand weg gut verkaufen und sicher auch einige Aufträge für die Zukunft lukrieren. Es hat sich gelohnt, bei der Innsbrucker Herbstmesse dabei zu sein!“