Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
Kontaktaufnahme
per Telefon +43 512 53830
Kontaktaufnahme
per Formular Anfrage senden
Anfahrtsplan zu den 3 Standorten | © Congress Messe Innsbruck

So finden Sie zur Messe Innsbruck

Die Messe Innsbruck zeichnet sich durch ihre unverwechselbare Lage im Herzen von Innsbruck aus. Nur 10 Gehminuten trennen Sie von der bezaubernden gotischen Altstadt Innsbrucks. Die Messe Innsbruck ist sowohl zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Auto einfach und schnell zu erreichen.

Messe Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße
6020 | Innsbruck

Kostenlose Anreise mit dem Online-Ticket

Wenn Sie ein Ticket über unseren Onlineshop erwerben, können sie im Anschluss daran ein VVT/IVB-Event-Ticket lösen, mit dem Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos zur Messe anreisen können.

Barrierefreiheit auf der Messe Innbruck

Die Messe Innsbruck legt großen Wert darauf, eine barrierefreie Umgebung für alle Besucher zu schaffen. Das Messegelände ist entsprechend gestaltet, um Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen einen uneingeschränkten Zugang zu ermöglichen. 

Mit der Bahn zur Messe

Der Hauptbahnhof Innsbruck liegt nur einige Gehminuten von der Messe entfernt. Alternativ bedienen S-Bahnen und einige Regionalbahnen (REX und CJX) die neue ÖBB Haltestelle „Messe Innsbruck“, die nur einen Stopp vom Hauptbahnhof entfernt liegt. Die neue Haltestelle auf den Viadukt Bögen liegt nur zwei Gehminuten vom Messe Eingang Ost entfernt. Die Station ermöglicht direkte Verbindungen ins Unter- und Oberland sowie Richtung Brenner. Fahrgäste gelangen über barrierefreie Zu- und Abgänge durch Liftanlagen, großzügige Erschließungsflächen und verkehrsberuhigte Zonen bequem und komfortabel das Messegelände.

Zur Messe mit Straßenbahn oder Bus

Für Messebesucher aus Innsbruck empfiehlt sich der Umstieg auf Bus und Straßenbahn. So lässt sich die Messe bequem und vor allem ohne langwierige Parkplatzsuche erreichen.

Die detaillierten Fahrpläne der IVB finden Sie unter www.ivb.at.
Die detaillierten Fahrpläne des VVT finden Sie unter www.vvt.at oder über die SmartRide App.

Die Alternative für alle Autofahrer: Park & Ride

Parkflächen rund um das Messegelände stehen nur in geringer Zahl zur Verfügung. Zudem sind die Parkflächen während der Wochentage gebührenpflichtig und die Parkdauer ist mit drei Stunden begrenzt. Das Park- & Ride-Angebot der Messe ist eine ideale Alternative zur Parkplatzsuche bei der Messe. Am Freigelände der Olympiaworld (Parkplatz West) steht eine ausreichende Zahl an Parkplätzen zur Verfügung.

Messe-Shuttle-Bus

Ein kostenfreier Messe-Shuttle-Bus fährt ab der Haltestelle Olympiaworld/Tivoli Tiefgarage im 30-Minuten-Takt zum Messegelände Haupteingang (Ing.-Etzel-Straße) und retour – täglich zwischen 9:45 Uhr (ab Olympiaworld) und 18:37 Uhr (letzte Rückfahrt vom Messegelände zur Olympiaworld). Geparkt werden kann am Freigelände der Olympiaworld (Parkplatz West).

Mit dem Reisebus

Busparkplätze am Fennerareal (Kaiserjägerstraße) stehen in ausreichendem Umfang zur Verfügung. Die Messe Innsbruck ist von diesem Standort aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Tiefgaragen in Messenähe

Tiefgaragenplätze im Nahbereich der Messe Innsbruck stehen in der Citygarage (410 Stellplätze), der Parkgarage Kaiserjägerstraße (240 Stellplätze) sowie der TGKK-Garage Klara-Pölt-Weg (175 Stellplätze) zur Verfügung. Eigene Preise.

Download

Anfahrtsplan Standorte
PDF: 111.61 KB
Newsletter der congress Messe Innsbruck abonnieren und immer aktuell informiert bleiben